TAGESPFLEGE

"Pflege ist nah an den Menschen!"

Lars Link

Lars Link hat in der neunten Klasse ein dreiwöchiges Betriebspraktikum in der Altenpflege absolviert. "Das Team war super. Sie haben sich viel Zeit für mich genommen, und ich bekam dadurch einen guten Eindruck von der Pflege."

Lars Link

Der 20-jährige Hobbysportler schloss seine Schulzeit an einem Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung ab, Ziel: irgendetwas im Wirtschaftsumfeld. Im Rahmen eines Praktikums schnupperte er bei einer Bank in die Welt von Zins und Zinseszins und konnte so einen direkten Vergleich zur Pflege ziehen. „In der Bank geht es sehr unpersönlich zu, Pflege ist dagegen nah an den Menschen.“ Seinen Ausbildungseinsatz hat er in der Tagespflege im Werner Brölsch Haus unter Leitung und Anleitung von Anita Biegus. Darum beneiden ihn seine Mitschüler, denn er muss nicht im Schichtbetrieb arbeiten und hat jedes Wochenende frei.

Lars Link
Lars Link

Die weiblichen Gäste der Tagespflege sind immer ganz erfreut, wenn sie Lars Link sehen. Kein Wunder, denn er geht sehr offen und freundlich auf die Menschen zu. "Wenn ich jemanden zum Lächeln gebracht habe gibt mir das mehr Zufriedenheit, als jemandem einen Kredit zu vermitteln", betont Lars Link.

Lars Link