Virtuelle Ausbildungsmesse am 8. und 9. Juni

Früher ging man geschniegelt und gestriegelt nebst Bewerbungsmappen unter dem Arm zu einer Azubimesse, lief von Stand zu Stand, schaute sich die unterschiedlichen Ausbildungsbetriebe an, kam ins Gespräch und gab seine Mappe ab. Heute geht man immer noch von Stand zu Stand, informiert sich über Ausbildungsbetriebe aus vielen Branchen und bewirbt sich – das aber alles per Mausklick, und vielleicht sogar im Freizeitlook vom Sofa oder Liegestuhl auf dem Balkon aus. Möglich macht das die Industrie- und Handelskammern im Ruhrgebiet mit ihrer virtuellen Ausbildungsmesse „AzuBeYou“. Das Onlineangebot präsentiert virtuelle Messestände von vielen Ausbildungsbetrieben, die über Video und zeitgemäß gestaltete Infodokumente informieren – da kann man sich vielfältig durchklicken, ein Gefühl für viele Branchen, Betriebe und Möglichkeit bekommen und ist am Ende gut informiert und gut unterhalten. Das Ev. Christophoruswerk ist auch dabei und informiert vielfältig über die Ausbildung zu Pflegefachleuten – eine Ausbildung für gleich 3 Berufe mit Sinn und Perspektive, die auch noch mit 1.200 Euro im ersten Jahr startet. Der direkte Kontakt ist auch möglich: Virtuelle Standbesetzung für das Ev. Christophoruswerk ist die Ausbildungs-Koordinatorin als Avatar und zudem ist eine Praxisanleiterin im parallelen Live-Chat tätig – da werden schnell und unkompliziert alle Fragen beantwortet.

Alle Infos und Teilnahmemöglichkeiten für „AzuBeYou“ findest Du hier https://www.ubivent.com/register/1/AzuBeYou2021. Einfach den Link anklicken, dann auf "Jetzt registrieren" und Du bist dabei! Vielleicht ist man dann nur einen Klick von der Ausbildung zum Traumjob entfernt, denn die Bewerbungsunterlagen können direkt hochgeladen werden.

Foto: Niederrheinische IHK