Herzlich willkommen im Ev. Christophoruswerk

Im Ev. Christophoruswerk, Duisburgs größter Träger von Angeboten in der Altenpflege, werden die Weichen für die Zukunft gestellt. Tim Liedmann wird nun offizell ab 15.04. den Vorstand verstärken. Gemeinsam mit Ulrich Christofczik (seit 2015 Vorstand) wird er die Geschicke des diakonischen Unternehmens leiten und es für die großen Herausforderungen des Pflegesektors aufstellen.

Tim Liedmann ist beruflich ausgewiesener Experte für die Aufgaben, die er nun übernehmen wird. Von Beginn an hatte er sich bewußt für eine Laufbahn in der Sozialwirtschaft entschieden. Zuletzt war er Leiter des Geschäftsfeldes Strategie und Organisation in der Sozialwirtschaft eines Beratungsunternehmens. In dieser Funktion erarbeitete er strategische und organisatorische Veränderungen bei stationären und ambulanten Altenpflegeträgern und -einrichtungen und setzte diese um. Themenschwerpunkte waren u.a. Markt-, Wettbewerbs- und Wirtschaftlichkeitsanalysen, die Implementierung wirtschaftlicher Zukunftsstrukturen sowie Potenzialanalysen. Mit diesem fachlichen Hintergrund war er die Idealbesetzung für den Verwaltungsrat, der ihn einstimmig in die neue Verantwortung berief.

Die bewußte Entscheidung Tim Liedmanns für eine Laufbahn in der Sozialwirtschaft kommt auch durch seinen diakonischen Hintergrund. Sein Vater war Diakon und Geschäftsfeldleiter des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Recklinghausen und stark im Bereich der Behindertenhilfe engagiert. Das hat Tim Liedmann früh geprägt - gerade auch durch seine ehrenamtlichen und taschengeldaufbessernden Aktivitäten in der Alten- und Behindertenhilfe. Hier hat Tim Liedmann ganz praktisch und menschennah bei der Betreuung von körperlich und geistig behinderten Erwachsenen geholfen – manchmal mit dem netten Nebeneffekt, dass er als Begleitperson mit ins Fußballstadion konnte. Christliche Werte, die ihn prägten und die auch im Ev. Christophoruswerk gelebt werden wollen.

Zu seinen neuen Aufgaben sagt Tim Liedmann: „Das Ev. Christophoruswerk ist ein starkes und gesundes Unternehmen. Das soll es bleiben. Da wir in einer Welt des Wandels leben, wird es darum gehen, unsere guten christlichen Werte zu schützen, aber auch das Unternehmen in den sich ändernden Rahmenbedingungen optimal zu positionieren und diese nach Möglichkeit sogar mitzugestalten. Für soziale Unternehmen ist es entscheidend, sich auch wirtschaftlich und organisatorisch für die Zukunft stark aufzustellen. Dies für die Menschen, die uns anvertraut werden, aber auch als guter und großer Arbeitgeber in der Region. Dazu will ich nach Kräften meinen Beitrag leisten.“

Das Ev. Christophoruswerk heißt Tim Liedmann herzlich willkommen und wünscht ihm einen gesegneten Beginn seiner Vorstandsarbeit in Kooperation mit Ulrich Christofczik, ein gutes Miteinander in den Teams und viele menschlich bereichernde Begegnungen.

Foto Tim Liedmann: Ev. Christophoruswerk