Das Evangelische Christophoruswerk stockt Corona-Prämie auf

Der Vorstand des Ev. Christophoruswerkes hat beschlossen, wo immer es rechtlich möglich ist, die von Bund und Land NRW angesetzte Prämien-Staffelung so aufzustocken, dass alle Mitarbeitende des Ev. Christophoruswerks eine gerechte und faire Prämie bekommen. Dem Vorstand ist es wichtig zu betonen, dass die Krisenbewältigung eine echte und herausragende Teamleistung ist, zu der alle Mitarbeitende beigetragen haben. Das ist das positive Erleben in der Krise, wofür wir alle dankbar sind: Im Ev. Christophoruswerk ziehen alle an einem Strang.

Für Pflegekräfte wird die Prämie aus Bundes- und Landesmitteln komplett bezahlt. Alle anderen, wie z.B. Wäscherei, Reinigungskräfte, Haustechniker, Handwerker, Verwaltungsmitarbeiter etc. werden von Bund und Land nur in ganz geringem Maße berücksichtigt. Das Ev. Christophoruswerk wird für diese Gruppe von Mitarbeitenden den weitaus größeren Teil der Prämie auf die maximal mögliche Höhe aufstocken, was insgesamt einen hohen fünfstelligen Betrag bedeutet.

Mit Herz, Hand und Verstand - ein jeder an seinem Platz. DANKE!

 

Foto: Ev. Christophoruswerk