Aufruf zum 1. Mai

Nationalsozialistisches Gedankengut, Rassismus und Antisemitismus sind für uns mit dem christlichen Glauben nicht vereinbar. Deshalb rufen der Evangelische Kirchenkreis Duisburg und die Diakonische Konferenz Duisburg alle Gemeindeglieder, alle Mitarbeitenden und alle Menschen guten Willens auf, am 1. Mai 2019 eine der zahlreichen geplanten Kundgebungen und Gegenveranstaltungen zu nutzen, um im vielfältigen friedlichen Protest gemeinsam klarzustellen, das Rechtsradikalismus in Duisburg keine Chance hat.

Lesen Sie bitte hierzu den vollständigen Aufruf.