15 Jahre Tagespflege im Seniorenzentrum Haus Rosental – ein Erfolgsmodell

Als vor 15 Jahren die Tagespflege in Bonn im Haus Rosental eröffnet wurde, war sie eine der ersten ihrer Art. Von Beginn an war es ein Erfolgsmodell, denn sie ergänzte perfekt das stationäre Angebot in Voll- und Kurzzeitpflege.

Die Tagespflege Haus Rosental wurde am 01. September 2003 eröffnet. Sie bietet täglich bis zu 14 Gästen von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 – 16:00 Uhr eine Ihrer Situation entsprechende Betreuung. Von der Eröffnung bis heute wurden nahezu 300 Gäste betreut. Der Erfolg der Tagespflege spiegelt sich auch in der hohen Auslastung und den langen Wartelisten wieder.

Die Tagespflege Haus Rosental hat in den letzten 15 Jahren vielen Menschen eine Ihrer Situation entsprechende Betreuung geboten und damit die Angehörigen entlastet. Ein Fahrdienst holt bei Bedarf die Gäste zu Hause ab und bringt sie nach der Betreuung wieder dorthin zurück. "Die Tagespflege Haus Rosental hat sich dabei bewusst auf einen gerontopsychiatrischen Schwerpunkt festgelegt und stellt sich damit den Herausforderungen der verschiedenen Krankheitsbilder wie zum Beispiel Demenz oder Parkinson", sagt Einrichtungsleiter Reinhard Schmidt.

Fünf Pflegefachkräfte, eine Betreuungsassistentin und eine hauswirtschaftliche Kraft sichern eine kompetente, an den Bedürfnissen des Gastes ausgerichtete Betreuung. Zusätzlich zu den täglich stattfindenden Angeboten, wie Gymnastik- und Zeitungsrunde, werden monatliche Workshops im Kunstmuseum und Singen mit Klavierbegleitung organisiert. "Neu ist ein Pilotprojekt mit dem Beethovenhaus, das bei den Gästen großen Anklang findet. Im Oktober wird im Rahmen des Projektes ein Konzert im Vortagssaal des Beethovenhauses stattfinden" erklärt die Leitung der Tagespflege Sabina Epple. In den monatlich stattfindenden Informationsveranstaltungen erfolgt zudem eine Beratung, gemeinsamer Austausch und Weiterbildung der Angehörigen.Darüber hinaus berät eine Verwaltungsfachkraft kompetent alle Fragen zur Finanzierung und welche Leistungen von der Pflegeversicherung übernommen werde.

Das Evangelische Christophoruswerk gratuliert herzlich dem gesamten Team der Tagespflege.

Bei Fragen zur Tagespflege wenden Sie sich bitte an Sabina Epple, Telefon: 0228 7256-136, Email: sabina.epple@haus-rosental.de

Fotos: Evangelisches Christophoruswerk Haus Rosental. Das Gruppenfoto zeigt das Team der Tagespflege Haus Rosental