Gesundheitstag im Christophoruswerk

Um Anderen helfen zu können, muss man selbst auf seine Gesundheit achten und das der Pflegeberuf ein anstrengender Beruf ist, ist wohl jedem bekannt. Ein guter Arbeitgeber achtet daher auch auf die Gesundheitsvorsorge der Belegschaft. Deshalb bietet das Cristophoruswerk kostenlose Angebote für seine Mitarbeitenden zur Gesundheitsförderung an. Eine wichtige Rolle dabei spielt der "Gesundheitstag", der in diesem Jahr in Kooperation mit der Knappschafts-Krankenkasse durchgeführt wurde.

Die Mitarbeitenden hatten an diesem Tag die Möglichkeit,

- im Rahmen eines Gesundheitschecks Blutdruck-, Zucker-, Venendruck-und Cholesterinwerte und die damit evtl. verbundenen Risiken zu erfahren, 

- sich einem Hörtest zu unterziehen,

- einen Bewegungs-Parcour zu absolvieren,

- "Rückenfit-Übungen" aus erster Hand kennen zu lernen,

oder einfach nur am Wii-Aktionsstand ihre Balance zu testen oder Leckeres und Gesundes frisch zubereitet zu verkosten.

Auch die Evangelische Beratungsstelle - deren Dienste jede/r Mitarbeiter/in kostenfrei in Anspruch nehmen kann - waren mit einem Informationsstand vertreten. Und schließlich standen Mitarbeiter der Knappschaft zur Beratung über Angebote und Leistungen der Krankenkasse zur Verfügung. 

Die Veranstaltung hat sich im Vorsorgeprogramm des Christophoruswerkes etabliert und wurde erneut von vielen Mitarbeitenden angenommen.