Christophoruswerk bedankt sich bei Ehrenamtlichen

„Ein Segen…“ war das Motto des Neujahrsempfangs für Ehrenamtliche und Ehemalige im Ev. Christophoruswerk, und ein Segen sind sie in der Tat, denn sie haben an vielen Stellen das Leben von Bewohnerinnen und Bewohnern in den Einrichtungen bereichert, unterstützt, angenehmer gemacht. Grund genug für Vorstand Ulrich Christofczik sich im Namen des Werkes zu bedanken und zu einem fröhlichen Beisammensein zu laden – und dieser Einladung waren knapp 200 Ehrenamtliche und Ehemalige gefolgt.

Eine Andacht zum Thema mit irischem Segenslied bildete den besinnlichen Anfang, der Dank des Vorstandes gab auch einen Rück- und Ausblick auf die wichtigen Projekte des Ev. Christophoruswerkes, ein vielfältiges, von der Zentralküche vorbereitetes Mittagsbuffet, begeisterte alle und das anschließende Konzert mit irischer Musik der Gruppe „Daybreak“ klang noch lange in den Zuhörern nach. Ein rundum gelungenes Dankeschön.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich im Evangelischen Christophoruswerk ehrenamtlich zu engagieren. Mehr Infos gibt es auf www.cwdu.de und bei Tom Giesbert, Tel. 0203 410 1204, tom.giesbert@cwdu.de.

Fotos: Ev. Christophoruswerk e.V.