Menschen und Emotionen. Cartoons und Karikaturen von Robin Schicha

Der Duisburger Künstler Robin Schicha stellt ab dem 12. November  2016 seine Cartoons und Karikaturen im Evangelischen Christophoruswerk Altenzentrum Ruhrort, Fürst-Bismarck-Str. 44, 47119 Duisburg, aus. Die Ausstellungseröffnung ist um 14 Uhr.

Robin Schicha zeigt  und karikiert Emotionen bei Alltagszenen. Durch seinen eigenen Autismus hat her eine ganz spezielle Sicht auf Menschen und Emotionen. Da kann der Schuhkauf zum Glücksmoment werden und der Besuch der Bücherei wird zur besonderen Begegnung. Robin Schicha karikiert aber auch Sherlock Holmes und Harry Potter und macht  ebenso die Gondolieri in Venedig zum Cartoon-Thema wie die Schotten mit ihrem Ungeheuer von Loch Ness. Mit Durchblick im doppelten Sinne karikiert Schicha die emotionalen Gefühle beim Einsetzen der ersten Kontaktlinsen in einer Bilderserie.

Was banal klingt, wird mit viel Phantasie zum Hinkucker – auf die Kunst und die eigenen Alltagsemotionen.  

Robin Schicha ist 25 Jahre alt und studiert Kommunikationsdesign an der Hochschule Düsseldorf. Seine Bilder wurden bislang u. a. in Berlin, Köln, Düsseldorf, Duisburg, Moers, Erlangen, Kassel und Koblenz ausgestellt. Schicha schreibt auch Geschichten, die er illustriert. Sein aktuelles Buch „Außerirdische Reportagen vom Schulalltag“ ist als Buch und E-Buch im Verlag autismus-buecher.de erschienen.  

Die Ausstellung im Altenzentrum Ruhrort ist zu den normalen Öffnungszeiten der Einrichtung frei zugänglich.  

Foto: Robin Schicha